Der Königspython

Königspython (python regius)

Bevor Sie sich ein Königspython Terrarium kaufen sollten Sie sich über das Tier informieren. Der Königspython ist ein sehr beliebtes Haustier geworden. Durch ihre schöne Farbpracht sind Königspythons optisch sehr schön anzusehen.

Ein Königspython ist braun bis schwarz mit gelblichen Flecken. Der Kopf ist meist dunkelbraun und der Bauch ist weiß. Die Lebenserwartung von einem Königspython beträgt ungefähr 15-20 Jahre, seien Sie sich dies vor dem Kauf bewusst.

Sie zählen zu den kleinen Riesenschlangen und werden nur 90-150 cm groß. Ein Königspython überzeugt durch sein ruhiges Wesen, das allerdings sehr sensibel und stressempfindlich ist. Sie sind dämmerungs- und nachtaktiv.
Unten auf der Seite sind sehr interessante Bücher über den Königspython und dessen Haltung.

Königspython kaufen – Darauf sollten Sie achten

Nachdem Sie sich die Fragen auf der Startseite gestellt haben, sollten Sie sich mit weiteren Fragen beschäftigen. Sind alle Familienmitglieder damit einverstanden, dass Sie eine Schlange kaufen? Sind Sie in der Lage dieses Tier bis zu 20 Jahre lang artgerecht zu halten?

Wer passt auf den Python auf, wenn Sie einmal weg sind? Haben Sie Probleme damit lebendiges Futter zu verabreichen? Befindet sich ein entsprechender Tierarzt in Ihrer Nähe?

Nachdem Sie diese Fragen ehrlich beantwortet haben können Sie mit dem Kauf beginnen. Sie sollten nur einen Königspython kaufen, der vom Züchter stammt, um sicher zu gehen, dass Ihr Tier kein Wildfang ist. Diese sind vor allem bei der Fütterung besonders empfindlich.

Handhabung von Königspythons

Sie sollten den Königspython nicht all zu oft aus seinem Terrarium holen, um unnötigen Stress zu vermeiden. Allerdings sollte es schon ab und zu geschehen, dass Sie das Tier herausholen, damit es sich daran gewöhnt. Bei der Fütterung wird das Tier normalerweise herausgeholt, dass sollte dann aber auch schon fast reichen.

Zur Hilfe können Sie sich Handschuhe anziehen oder einen Schlangenhaken benutzen. Des Weiteren ist darauf zu achten, dass der Königspython nicht lange außerhalb ihres Terrariums bleiben sollte. Wichtig: Niemals die Schlange herausnehmen wenn sie gerade gefressen hat!

Nahrung des Königspythons

In der Natur ernährt sich ein Königspython hauptsächlich von kleinen Säugetieren. Sie sollten Ihren Königspython nicht im Terrarium füttern, sondern in einer separaten, dunklen Box. Es sind Mäuse oder tote Ratten zu empfehlen. Frostfutter kann bei den Schlangen ebenfalls verwendet werden, wenn Sie sie früh genug daran gewöhnt haben.

Allerdings nehmen nicht alle Schlangen ihr Frostfutter sofort an. Eingefrorene Futtertiere müssen vollständig aufgetaut werden, bevor sie dem Python mit der Pinzette verabreicht werden. Falls die aufgetauten Tiere nicht gefressen werden, dürfen Sie sie nicht wieder einfrieren! Schmeißen Sie sie weg. Königspythons können es sehr lange ohne Nahrung aushalten.

Königspython-Terrarium einrichten

Ein Terrarium für den Königspython muss nicht all zu groß sein, da diese Schlange nicht so bewegungsfreudig ist wie beispielsweise die Ringelnatter. Eine Wasserschale ist natürlich Pflicht, aber ein Wasserbecken ist normalerweise nicht erforderlich, da diese Tiere nur im Krankheitsfall baden.

Die Temperatur in ihren Terrarien sollten zwischen 28 und 30°C betragen, wobei es auch eine kältere Stelle geben sollte, sowie einen Sonnenplatz mit ca. 34°C. Nachts sollte die Temperatur etwas kühler sein und in einigen Monaten noch kälter, aber dazu kann Ihnen der Züchter mehr erzählen.

Die Luftfeuchtigkeit sollte von März bis Oktober zwischen 65-90% liegen und sonst kann sie rund 40% betragen, um Trockenzeit und Regenzeit zu simulieren (auch hier sollten Sie den Züchter befragen). Um dies zu kontrollieren empfiehlt sich ein 2 in 1 Thermometer und Hygrometer.

Ein Königspython klettert auch ab und zu, obwohl Sie oft herunterfallen, daher sollten Sie Äste, die dick genug sind auf jeden Fall im Terrarium haben. Achten Sie aber darauf, dass Sie kein all zu hohes Terrarium kaufen, um Stürze aus großer Höhe zu vermeiden.

Versteckmöglichkeiten in den verschiedenen Temperaturbereichen sollten auf jeden Fall beachtet werden. Pflanzen sind nicht unbedingt notwendig, aber würden das Terrarium verschönern und das Klima positiv beeinflussen.

Die Dekoration des Terrariums liegt selbstverständlich ganz in Ihrem Ermessen. Hier sehen Sie interessante Deko-Gegenstände. Die Beleuchtung sollte ungefähr 12 Stunden täglich an sein, um den Tag-Nacht-Rhythmus zu bestimmen. Dafür eignet sich hervorragend eine Zeitschaltuhr. Geeignete Terrarien können Sie auf der Schlangenseite und auf der Startseite sehen.

 

Königspython Terrarium Empfehlung

  • Größe: 150x80x60cm (Längex Breite x Höhe)
  • 4 Scheiben 
  • 12mm dicke OSB-Platten
  • 3 Lüftungsgitter
Zum Produkt auf Amazon

 

Empfehlenswertes Buch zum Königspython

 

4 Gedanken zu „Der Königspython

  1. Pingback: Welche Schlange kaufen? Schlangenarten im Vergleich

  2. Pingback: Glas-Hochterrarium - terrarien-kaufen.de

  3. Pingback: Holzterrarium kaufen - Die besten Hochterrarien im Überblick

  4. Pingback: Holzterrarium kaufen - Perfekte Größe 150x60x60 cm (LxBxH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*